Sonne, Wind und Kaiserwetter

Das lange Wochenende hat gehalten, was der Wetterbericht versprochen hatte. Sonne, Wind und Kaiserwetter.

IMG_0038  IMG_0031

Herrliches segeln auf dem Ijsselmeer mit 4-5 Bft. dazu blauer Himmel und Temperaturen um die 20 Grad.Ein paar Wolken waren zwar auch am Himmel, aber es ist trocken geblieben. IMG_1743 IMG_1745 IMG_1746

In Enkhuizen haben wir eine Bestevaer getroffen. Der stolze Eigner hat dieses Schiff relativ neu und war mit Recht stolz auf das Prachtstück von KM Yachtbau aus Makkum. Dieses Schiff hat der legendäre holländische Yachtdesigner Gerd Dijkstra für sich privat gezeichnet. Man kann ihn mit etwas Glück mit einem Schwesterschiff dieser Yacht in den Häfen der holländischen Küste treffen.  Morgens sah es am Frohnleichnamswochenende zwar oft nach Regen aus, doch der Nordwestwind hat den Regen immer von uns weg geblasen.

IMG_0045 IMG_0047 So war Segelspass pur angesagt und die Casa Nova hat auf unserem Weg kreuz und quer durch das IJsselmeer in der Spitze knappe acht Knoten geloggt. In Enkhuizen haben wir dann noch Oliver Haase mit Familie und die Neptunine getroffen. Er hat das erste Bild der Casa Nova unter Segeln beim Auslaufen aus dem Stadthafen gemacht.Danke dafür.

CASA NOVA unter Segeln

Foto:Oliver Haase

Eigentlich hatte ich befürchtet, dass man an diesem Wochenende das IJsselmeer trockenen Fusses überqueren kann indem man von Yacht zu Yacht springt, aber es ging.König Fußball hat wohl seinen Tribut gefordert und so haben wir selbst im Stadthafen von Stavoren einen Platz direkt an der Kaimauer gefunden., IMG_1782 IMG_1781 IMG_1780 Der Stadthafen von Stavoren entwickelt sich immer mehr zu meinem Lieblingshafen, denn hier trifft man immer wieder die Segler, die ihre Schiffe auch nutzen. So auch dieses Mal. ein älteres Ehepaar mit zwei Hunden an Bord kreuzt im Sommer über die Nordsee und das IJsselmeer. An diesem Wochenende machten sie im Hafen von Stavoren Station. Hundespaziergang ist nun einmal die Beste Möglichkeit neue  Leute kennen zu lernen. IMG_1749 Moritz fand die junge Hündin klasse und so kamen wir mit den Hundebesitzern ins Gespräch.Der Skipper hatte auch einen Geheimtipp in Sachen Kibbeling parat. So haben wir einen „Hammer“ Kibbeling direkt neben dem Hafenmeisterbüro gegessen. IMG_1783Beim Abendspaziergang mit dem Hund auf dem Deich zeigte sich das IJsselmeer von seiner romantischen Seite. Der Sonnenuntergang war in gewisser Weise „Florida like“ und die markanten Häuser an der Hafeneinfahrt wirken im Gegenlicht fast wie chinesische Pagoden. IMG_1785Für alle Hollandsegler zum Schluss noch ein Tip. Die neue Schleuse in Stavoren ist fertig. Sie wird wohl ab 01.Juli in Betrieb genommen und ist ein echtes Meisterstück niederländdischen Wasserbaus. IMG_1756 Die beiden Schleusenkammern fügen sich nahtlos in die Landschaft ein. Man hat den Eindruck die Schleuse wäre immer so gewesen. IMG_1761 Im zweiten Hafenbecken gibt es Schwimmsteiger, die problemlos vom Boot aus erreicht werden können. Festmachen dürfte kein Problem mehr sein. Das neue Schleusenhaus ist architektonisch echt gelungen. Es setzt einen modernen Akzent zum Wasser und in den Fenstern spiegelt sich die Umgebung.

IMG_1765 IMG_1763

Die langen Wartezeiten an der Stavorenschleuse scheinen endgültig passe zu sein.

IMG_1759

Alte Schleusenkammer

Für diejenigen, die mehr über den Bau und das Projekt wissen wollen,gibt es ab dem 01.Juli eine Ausstellung mit Bildern im Untergeschoss des Schleusenturm. IMG_1766

Dieser Beitrag wurde unter Wilkommen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s